Neue Website listet Hotels mit Ladestationen

Neue Website listet Hotels mit Ladestationen

Charging station for e-cars
Während der Gast schläft, lädt der Akku des Elektroautos. / © adobe stock Petair

Elektromobilität ist auf dem Vormarsch. Aber die Infrastruktur hinkt hinterher. Eine neue Website listet nun Hotels mit Ladestationen.

Laut einer Meldung von Statista vom 21.8.2023 überstieg die Anzahl an zugelassenen Elektroautos in Deutschland Ende des Jahres 2022 erstmals die Millionenmarke. Am 1. Juli 2023 waren es rund 1,17 Millionen.


Alexander Creutzburg fährt bereits seit drei Jahren eines dieser 1,17 Millionen E-Autos. Der Inhaber der Dresdener Hotel-Marketingagentur Xport.de ist viel unterwegs und reist gerne – und bevorzugt daher Hotels mit Lademöglichkeit. Denn während er seine Akkus auflädt und sich im Hotelbett ausruht, sollten auch die Akkus seines Autos geladen werden. So kann es am nächsten Tag nach dem Frühstück gleich weitergehen.


Die Suche nach Hotels mit einer Ladesäule gestaltete sich jedoch mehr als schwierig. Es gab weder eine App noch eine Website mit dieser Suchmöglichkeit, also machte er sich selbst an die Arbeit.

Es entstand die Seite www.charged.travel, auf der sich Herbergsbetriebe aller Art eintragen und angeben können, über wie viele Ladstationen mit welchen Kapazitäten sie verfügen und beispielsweise auch, ob sie grünen Strom beziehen. Teilweise ist auch hinterlegt, wie abgerechnet wird.

Kein Buchungsportal

Im Hotelprofil auf charged.travel wird die Homepage des Betriebs verlinkt, auch die Kontaktdaten sowie Fotos des Hotels sind dort zu finden, direkt gebucht werden kann hier aber nicht. Das sei nicht gewollt oder geplant, sagte Creutzburg in einem Interview mit dem Newsletter Hotel vor 9. Vielmehr sollen die Seitenbesucher dazu angeregt werden, direkt beim Hotel zu buchen und nicht über OTAs.


Aktuell ist es für Hotels noch kostenlos, sich auf der Seite anzumelden und ein Profil anzulegen. Das soll sich aber in absehbarer Zeit ändern. Aktuell sind etwa 80 Häuser gelistet. Darunter viele privat geführte Hotels, aber auch Betriebe von Radisson Blu, Park Inn und Holiday Inn. Moment beschränkt sich die Auswahl auf Häuser aus Deutschland, geplant ist jedoch, den DACH-Raum abzudecken. / nlk

{"host":"marketplace.hospitalityinside.com","user-agent":"CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)","accept":"text/html,application/xhtml+xml,application/xml;q=0.9,*/*;q=0.8","accept-encoding":"br,gzip","accept-language":"en-US,en;q=0.5","cp-paywall-state":"free","x-forwarded-for":"44.192.115.114","x-forwarded-host":"marketplace.hospitalityinside.com","x-forwarded-port":"443","x-forwarded-proto":"https","x-forwarded-server":"f2d8b1f995fe","x-real-ip":"44.192.115.114"}REACT_APP_OVERWRITE_FRONTEND_HOST:marketplace.hospitalityinside.com &&& REACT_APP_GRAPHQL_ENDPOINT:http://app/api/v1